DLASK-GEHÖFT

Drei Kilometer von Turnov entfernt (Richtung Železný Brod – Straße E65, Bahnhaltestelle Turnov – Dolánky) befindet sich das Dlask-Gehöft (Dlaskův statek), ein typisches und nur selten erhaltenes Beispiel der Form der Häuser im Iserland. Das ehemalige Freigehöft und Vogthaus wurde im malerischen Tal des Flusses Iser im Jahre 1716 erbaut. Seit seiner Entstehung kam es zu zahlreichen baulichen Änderungen, davon die weitgehendsten im Jahren 1794 und 1841. Das Gehöft bildet eine selbstständige urbanistische Einheit, die mit einer Balkenmauer mit zwei Toren umbaut wird, dem oberen gemauerten mit einem hölzernen Glockenturm erbaut im Jahre 1794 und mit dem unteren Tor aus Holz. Der Wohntrakt mit angeschlossenen Wirtschaftsräumen ist einstöckig, gezimmert. Die gemauerten Ställe und der Pferdestall wurden in demselben Jahre wie das obere Tor erbaut.

Der ursprüngliche Hausgrundriss wurde im Jahre 1789 um ein gezimmertes Zimmer im ersten Stock erweitert, das im Jahre 1842 zu einem Altenteil gestaltet wurde. Der ganze Baukomplex wird mit einem reich zusammengelegten Giebel und einem Laubengang mit geschnitzten Säulen ergänzt. Von den ursprünglichen Gebäuden hat sich im Hofareal eine gezimmerte Scheune erhalten. Zum Gehöft gehört auch eine Statue der Jungfrau Maria aus dem Jahre 1784 und der einstöckige gezimmerte Speicher, der hierher in den 60er Jahren aus Malý Rohozec herübergebracht wurde.

Expositionen

  • Beispiel einer ländlichen Dorfwohnung
  • Landwirtschaftliche Geräte und Handwerkzeug

Öffnungszeiten

täglich außer Montag

April – Oktober 09.00 – 16.00 Uhr
Juni – August 9.00 – 17.00 Uhr
Dezember 09.00 – 16.00 Uhr

Kontakt

Dlask-Gehöft (Dlaskův statek)

Dolánky 12
511 01 Turnov

Phone: +420 481 322 106, 484 845 151 (Museum of Bohemian Paradise)
Fax: 481 325 277
E-mail: mail@muzeum-turnov.cz

Souřadnice GPS: 50°36’11.174″N, 15°10’20.225″E

Kudyznudy.cz - tipy na výlet

Muzeum Českého ráje v Turnově
Skálova 71, 511 01 Turnov